loader image
281348686_4834321753363637_877777527339483740_n

Altparteien haben Deutschland vom Sozialstaat zum Asozialstaat gemacht!

Altparteien haben Deutschland vom Sozialstaat zum Asozialstaat gemacht!

Deutsche Arbeitnehmer gehören zu den am stärksten finanziell belasteten der Industriestaaten weltweit, berichtet aktuell die „FAZ“ und beruft sich auf eine neue Untersuchung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Demnach liegt die letzte umfassende Steuerreform in Deutschland fast 17 Jahre zurück. Deutsche zahlen laut dieser Untersuchung fast 41 Prozent ihres Arbeitseinkommens für Sozialversicherungsbeiträge. In Europa Platz zwei hinter Belgien mit 45,2 Prozent. In Großbritannien sind es 27,2 Prozent und im Industriestaat USA nur 17,9 Prozent.

„Die Altparteien haben aus dem Sozialstaat Deutschland einen Asozialstaat gemacht. Asozial ist das Gegenteil von Sozial und die Bürger immer stärker zu belasten ist asozial. Trotz gigantischer Belastung der Berufstätigen wächst die Altersarmut. Oftmals müssen Menschen selbst nach 40 Jahren Arbeit im Alter noch zum Sozialamt aufstocken gehen. Die AfD fordert, dass Senioren, die gearbeitet haben, mehr Rente bekommen müssen als Sozialhilfeempfänger. Je länger gearbeitet desto größer muss der Unterschied sein.

Allerdings ist eine baldige Entlastung der Bürger durch diese Regierung nicht geplant. Der Koalitionsvertrag sieht keine Änderung nach unten vor. Im Gegenteil! Die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung steigen ab 1. Januar 2023 weiter an. Von derzeit 2,4 auf 2,6 Prozent. Das entspricht bei 50.000 Euro Jahreseinkommen einem Beitrag von 100 Euro Mehrbelastung. Auch die Beiträge zur Krankenversicherung sollen weiter steigen. Von 1,3 auf 2,4 Prozent, was einer Mehrbelastung von 275 Euro entspricht. Die gesetzlichen Kassen haben ein Finanzloch von 17 Milliarden Euro. 

Neben den hohen Abgaben führt Deutschland auch bei den niedrigsten Renten, den höchsten Energiepreisen weltweit und dem späten Renteneintritt. Während in Holland und Österreich 100, beziehungsweise 80 Prozent Rente ausbezahlt werden, sind es in Deutschland nicht einmal 50 Prozent. Diese Negativ-Hitparade der höchsten Kosten und schlechtesten Leistungen gilt es zu durchbrechen. Geld für die ganze Welt, aber nicht für die Bürger im eigenen Land muss beendet werden. Und zwar ganz schnell!“

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

AfD Antrag: Öl-Embargo stoppen!

Zum AfD-Antrag „Deutsche Interessen wahren – Ölembargo gegen Russland beenden“ (7/11494): „Der EU-Importstopp für russisches Öl bietet Ausnahmeregelungen, die bereits fünf EU-Länder in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

Schluss mit Willkommenskultur!

Sachsens CDU-Innenminister Armin Schuster fordert laut BILD eine „Asylwende“. Der massive Zustrom von Migranten über die Balkan-Route überfordere die Aufnahmekapazitäten in Sachsen. Wenn Tschechien und

Weiterlesen