loader image
Der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban wird als unmittelbar Betroffener juristische Schritte gegen die Verkürzung des Genesenen-Status vor dem Verwaltungsgericht einleiten. Dazu erklärt Urban: „Eine Studie der Universität Lübeck hat ergeben, dass die Immunität nach einer Corona-Erkrankung mindestens zehn Monate hält. Daher kann ich die Verkürzung des Genesenen-Status durch das Robert-Koch-Institut nur als willkürlich und unwissenschaftlich erachten. Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund für die Verkürzung von sechs auf drei Monate.“

Klage gegen willkürliche Verkürzung des Genesenen-Status!

Der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg
Urban wird als unmittelbar Betroffener juristische Schritte gegen die Verkürzung
des Genesenen-Status vor dem Verwaltungsgericht einleiten. Dazu erklärt Urban:

„Eine Studie der Universität Lübeck hat ergeben, dass die Immunität nach einer
Corona-Erkrankung mindestens zehn Monate hält. Daher kann ich die Verkürzung des
Genesenen-Status durch das Robert-Koch-Institut nur als willkürlich und
unwissenschaftlich erachten. Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund für die
Verkürzung von sechs auf drei Monate.“

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Weg mit der Maskenpflicht!

Der Juraprofessor Kai Möller argumentiert aktuell in der WELT, die Maskenpflicht sei keineswegs „harmlos“, sondern ein schwerwiegender Eingriff in die Freiheitsrechte, das emotionale Wohlbefinden und

Weiterlesen

Steuern runter!

Im ersten Halbjahr 2022 mussten Bürger und Unternehmen in Deutschland Steuern in Höhe von 408 Milliarden Euro bezahlen. Das sind 17,5 Prozent mehr als im

Weiterlesen