Zur aktuellen Ministerpräsidenten-Konferenz (MPK): „Um das Asyl-Chaos an den deutschen Grenzen und in den überlasteten Kommunen zu beheben, reicht es nicht, mehr Geld zu verteilen und auf Bezahlkarten für Asylbewerber umzustellen. Wir müssen die Zahl der ankommenden Asylbewerber auf null senken. Wir müssten sogar über einen negativen Migrationssaldo sprechen, da in Deutschland bereits ca. 300.000 Ausreisepflichtige abgeschoben werden müssen. Es macht keinen Sinn, mehr Polizisten an die Grenzen zu schicken, wenn diese nur Empfangskomitee für illegale Einwanderer sein dürfen. Es dürfen in Zukunft keine Personen mehr einreisen, die einen Asylantrag in Deutschland stellen wollen. Wir sind von sicheren EU-Ländern umgeben, wo diese Anträge gestellt werden können. Alle anderen, die dennoch illegal einreisen, dürfen keine Geldleistungen mehr erhalten.“

Recht auf Asyl abschaffen!

Zur aktuellen Ministerpräsidenten-Konferenz (MPK):

„Um das Asyl-Chaos an den deutschen Grenzen und in den überlasteten Kommunen zu beheben, reicht es nicht, mehr Geld zu verteilen und auf Bezahlkarten für Asylbewerber umzustellen. Wir müssen die Zahl der ankommenden Asylbewerber auf null senken. Wir müssten sogar über einen negativen Migrationssaldo sprechen, da in Deutschland bereits ca. 300.000 Ausreisepflichtige abgeschoben werden müssen.

Es macht keinen Sinn, mehr Polizisten an die Grenzen zu schicken, wenn diese nur Empfangskomitee für illegale Einwanderer sein dürfen. Es dürfen in Zukunft keine Personen mehr einreisen, die einen Asylantrag in Deutschland stellen wollen. Wir sind von sicheren EU-Ländern umgeben, wo diese Anträge gestellt werden können. Alle anderen, die dennoch illegal einreisen, dürfen keine Geldleistungen mehr erhalten.“

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

IMG_3187.jpeg

Arbeit muss sich wieder lohnen!

Für immer mehr Menschen wird das Bürgergeld zu einer attraktiven Alternative zu wertschöpfender Arbeit. Trotz minimaler Verpflichtungen bietet das Bürgergeld nicht nur ein solides Grundeinkommen,

Weiterlesen