loader image
Die gesamtdeutsche SPD-Vorsitzende Saskia Esken brach jetzt öffentlich ein Tabu. In der Talk-Show „hart aber fair“ antwortete sie auf die Frage: Werden bald auch Soldaten der NATO in der Ukraine kämpfen? „Ich glaube, dass wir mittlerweile in eine Situation gekommen sind, in der wir zu nichts niemals sagen sollten.“ „Was die Vorsitzende der deutschen Regierungspartei SPD macht, ist ein gefährliches Spiel. Die SPD-Vorsitzende droht zumindest indirekt mit dem Einsatz der NATO gegen Russland. Die russische Regierung derart zu provozieren, nachdem Putin bereits das Wort Atomwaffen in den Mund genommen hat, ist nicht nur politisch dumm, sondern brandgefährlich für den Frieden in ganz Europa. Wladimir Putin steht politisch isoliert mit dem Rücken an der Wand. Kaum jemand kann seriös abschätzen, wie er mit solchen Drohungen umgeht. Fakt ist: NATO-Soldaten in diesen bilateralen Konflikt senden zu wollen, trägt zu einer weiteren Eskalation der ohnehin schlimmen Situation bei. In Deutschland stationierte US-Atomwaffen machen unser Land zu einem Hauptangriffsziel russischer Atomwaffen. Dieser Konflikt kann nur durch Diplomatie und Verhandlungen beendet werden. Niemals wieder dürfen sächsische Eltern um Söhne und Töchter bangen müssen, die in einen Krieg gegen Russland ziehen müssen. Das sind wir als deutsche Politiker unserer Geschichte schuldig.“

Regierungspartei SPD schließt Einsatz von NATO Soldaten nicht mehr aus.

Die gesamtdeutsche SPD-Vorsitzende Saskia
Esken brach jetzt öffentlich ein Tabu. In der Talk-Show „hart aber fair“
antwortete sie auf die Frage: Werden bald auch Soldaten der NATO in der Ukraine
kämpfen? „Ich glaube, dass wir mittlerweile in eine Situation gekommen sind, in
der wir zu nichts niemals sagen sollten.“

„Was die Vorsitzende der deutschen Regierungspartei SPD macht, ist ein
gefährliches Spiel. Die SPD-Vorsitzende droht zumindest indirekt mit dem Einsatz
der NATO gegen Russland. Die russische Regierung derart zu provozieren, nachdem
Putin bereits das Wort Atomwaffen in den Mund genommen hat, ist nicht nur
politisch dumm, sondern brandgefährlich für den Frieden in ganz Europa.

Wladimir Putin steht politisch isoliert mit dem Rücken an der Wand. Kaum jemand
kann seriös abschätzen, wie er mit solchen Drohungen umgeht. Fakt ist:
NATO-Soldaten in diesen bilateralen Konflikt senden zu wollen, trägt zu einer
weiteren Eskalation der ohnehin schlimmen Situation bei. In Deutschland
stationierte US-Atomwaffen machen unser Land zu einem Hauptangriffsziel
russischer Atomwaffen.

Dieser Konflikt kann nur durch Diplomatie und Verhandlungen beendet werden.
Niemals wieder dürfen sächsische Eltern um Söhne und Töchter bangen müssen, die
in einen Krieg gegen Russland ziehen müssen. Das sind wir als deutsche Politiker
unserer Geschichte schuldig.“

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Maske runter !

Deutschland ist eines der wenigen Länder, die bei Corona immer noch am Pandemie-Status festhalten. In Sachsen ist die Regierung noch nicht einmal bereit, die Quarantänepflicht

Weiterlesen