IMG_8026

Arbeitspflicht für Migranten: Eine Mogelpackung? | Jörg Urban Direkt

Die Landkreise Bautzen und Görlitz wollen eine Arbeitspflicht für Asylbewerber einführen. Die Migranten sollen dabei aber nicht ihre Unterkünfte putzen und selbst kochen, sondern nur freiwillig im Bauhof helfen. Kann man mit solchen Maßnahmen die Masseneinwanderung stoppen?

Wir fragen den AfD-Fraktionsvorsitzenden, Jörg Urban.

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

IMG_3187.jpeg

Arbeit muss sich wieder lohnen!

Für immer mehr Menschen wird das Bürgergeld zu einer attraktiven Alternative zu wertschöpfender Arbeit. Trotz minimaler Verpflichtungen bietet das Bürgergeld nicht nur ein solides Grundeinkommen,

Weiterlesen