loader image
202310829_3811954185600404_4446740133324645031_n

Frieden mit Russland!

Am 22. Juni jährt sich der deutsche Angriff auf die damalige Sowjetunion zum 80. Mal.
„Ich bin dankbar, dass sich die Beziehungen zwischen dem russischen und dem deutschen Volk besonders nach der deutschen Wiedervereinigung normalisiert haben“, meint der AfD-Landesvorsitzende Jörg Urban.
„Allerdings tut die derzeitige NATO-Konfrontationspolitik diesen Beziehungen Abbruch. Militärmanöver mit deutscher Beteiligung an der russischen Grenze, gepaart mit für unsere Wirtschaft schädlichen Sanktionen, dienen nicht deutschen Interessen und schüren neue Konflikte zwischen beiden Ländern.
Wenn CDU-Kanzlerin Merkel diesen Jahrestag als ‚Anlass für Scham‘ bezeichnet, müssen darauf auch Taten folgen. Frau Merkel und die Bundesregierung sollten sich auf den Versöhnungs- und Verständigungskurs aus der Ära von Bundeskanzler Schröder zurückbesinnen. Dazu gehört es auch, sich mit aller Kraft für die Beendigung der deutschen wie auch der EU-Wirtschaftssanktionen einzusetzen.“

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

AfD Antrag: Öl-Embargo stoppen!

Zum AfD-Antrag „Deutsche Interessen wahren – Ölembargo gegen Russland beenden“ (7/11494): „Der EU-Importstopp für russisches Öl bietet Ausnahmeregelungen, die bereits fünf EU-Länder in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

Schluss mit Willkommenskultur!

Sachsens CDU-Innenminister Armin Schuster fordert laut BILD eine „Asylwende“. Der massive Zustrom von Migranten über die Balkan-Route überfordere die Aufnahmekapazitäten in Sachsen. Wenn Tschechien und

Weiterlesen