IMG_3178.jpeg

Viktor Orban ist ein echter Friedenstifter!

Der Aufschrei in Politik und Medien war groß, als vergangene Woche der überraschende Besuch von Viktor Orban bei seinem russischen Amtskollegen, Vladimir Putin, bekannt wurde. Denn statt Friedensgespräche zu forcieren, wollen die allermeisten Regierungen Europas immer mehr Waffen und Geld an die korrupte Kiewer Regierung liefern, die bereit ist, bis zum letzten Ukrainer zu kämpfen, solange das Geld aus dem Westen fließt. Das gilt auch für die deutschen Altparteien.

Viktor Orban ist einer der ganz wenigen europäischen Staatschefs, dem es wirklich um ein Ende des Sterbens in der Ukraine geht. Er möchte schnellstmöglich Frieden und lotet jede auch noch so kleine Chance aus, die einen Einstieg in Friedensverhandlungen bieten kann. Die EU hat nur dann eine Existenzberechtigung, wenn sie wieder zu einem gesamteuropäischen Friedensprojekt wird. Dazu muss auch mit Russland gesprochen und russische Sicherheitsinteressen ernst genommen werden – Orban macht vor, wie es geht.

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

IMG_3187.jpeg

Arbeit muss sich wieder lohnen!

Für immer mehr Menschen wird das Bürgergeld zu einer attraktiven Alternative zu wertschöpfender Arbeit. Trotz minimaler Verpflichtungen bietet das Bürgergeld nicht nur ein solides Grundeinkommen,

Weiterlesen