loader image
138795609_3710614162363787_5104006572095532082_o

Attacken auf Kirchen und Polizisten: Linke Gewalt endlich stoppen!

Aktuell wurden in Sachsen zwei Kirchen in Leipzig und Radebeul angegriffen. In beiden Fällen entstand hoher Sachschaden. Zur Attacke auf die Leipziger St.-Lukas-Kirche gibt es ein Bekennerschreiben von Linksextremisten, die Luther Sexismus und Tyrannei vorwerfen.
Ich verurteile den Vandalismus gegen Kirchen auf das Schärfste. Kirchen sind nicht nur Denkmäler und lokale Identifikationspunkte. Die Kirchen sind essentielle Bestandteile unserer abendländischen Kultur. Sie haben Traditionen, Sitten und Werte unserer Gesellschaft geprägt. Die Attacken der radikalen Linken mit ihren irrwitzigen Begründungen sind ein Angriff auf uns alle.
Ebenso gilt das für einen Angriff von Linken auf ein Polizeifahrzeug im Dresdner Szenebezirk Neustadt. Während die Polizei eine illegale Corona-Party auflöste, schmierten Gesinnungsgenossen die Hass-Parole ‚All Cops Are Bastards‘ an das Einsatzfahrzeug. Auch dieser Angriff richtet sich gegen Menschen, die für Gewaltfreiheit und für unser aller Sicherheit sorgen sollen.
Wenn ich die linken Morddrohungen gegen ein Bauunternehmer aus Bautzen mit hinzurechne, sowie die fortlaufenden Brandanschläge auf Baustellen und Immobilienunternehmen, dann ergibt sich ein Potential an Hass und Gewalt, das inakzeptabel ist und entschieden zurückgedrängt werden muss.
Mir ist es unbegreiflich, warum Herr Kretschmer die Unterstützer der radikalen Linken in seine Regierung geholt hat. Die grüne Justizministerin verharmloste erst kürzlich die linksradikale Gewalt gegen eine Baufirma. Diese Aufwertung von ganz oben scheint die linken ‚Aktivisten‘ zu immer neuen Taten anzustacheln.
Ihr Jörg Urban

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Weitere Beiträge

Lockdown sofort beenden!

Zur geplanten Verlängerung des Lockdowns bis Mitte Februar durch Bundes- und Landesregierung erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Alle AfD-Fraktionen in Bundestag und Landesparlamenten fordern ein