loader image
Bildschirmfoto 2022-08-09 um 10.31.36

Die Lösung? Einfach Nord Stream 2 öffnen!

Nachgefragt bei Jörg Urban: Wieso sollen deutsche Steuerzahler per Gas-Umlage die Rettung des „Uniper“-Konzerns bezahlen, obwohl das eher ein finnisches Unternehmen ist? Wieso sollen jetzt alle Bürger nur noch jeden zweiten Tag duschen, um Gas zu sparen? Und was wäre die Alternative zur Energie-Mangel-Wirtschaft? Der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban gibt Antworten darauf und skizziert, wie eine kostengünstige Politik zum Wohle aller Bürger gelingen kann.

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Befragt das Volk!

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat eine „nationale Konsultation“ zu den Russland-Sanktionen angekündigt. Dazu: Im Koalitionsvertrag hat sich die sächsische Regierung eine stärkere Bürgerbeteiligung auf die

Weiterlesen

Grüne vor die Tür setzen!

In der gestrigen Landtagssitzung bestritt der grüne Energie-Minister Wolfram Günther die Notwendigkeit einer „Grundlast“. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Die Grünen machen sich

Weiterlesen

Protest ist nicht kriminell!

Gegen den Organisator der Corona-Proteste in Bautzen wurde laut der Sächsischen Zeitung Anklage erhoben. Der Grund: Im November 2021 waren bei einer regierungskritischen Demonstration angeblich

Weiterlesen