loader image
Überraschend spricht sich nun auch CDU-Ministerpräsident Kretschmer für weitgehende Lockerungen der Corona-Maßnahme aus. Weiterhin solle die Impfpflicht in der Pflege auf den Prüfstand. Zuvor hatten 42 Bürgermeister aus dem Erzgebirge Kretschmers Corona-Politik kritisiert. Dazu: „Monatelang hat Herr Kretschmer die Kritiker seiner besonders harten Corona-Politik als Leugner und Extremisten diffamiert. Angesichts wachsender Straßenproteste muss er nun indirekt zugeben, dass die Spaziergänger recht hatten: Überzogene Einschränkungen und Impfpflicht machen keinen Sinn. Der abrupte Gesinnungswandel des CDU-Ministerpräsidenten wirkt indes wenig glaubwürdig. Er ist wohl eher seinen sinkenden Umfragewerten geschuldet. Noch vor fünf Tagen hatten alle Regierungsparteien im Landtag unseren Antrag zur Aufhebung der Impfpflicht abgelehnt (7/8963). Die AfD erwartet jetzt vom Ministerpräsidenten ein klares Ausstiegsszenario. Als erstes muss die Diskriminierung von Ungeimpften in der Gastronomie, auf Arbeit und in der Freizeit enden. Weiterhin gehören alle Pläne für eine Impfpflicht in den Papierkorb.“

Die Regierung lenkt ein!

Überraschend
spricht sich nun auch CDU-Ministerpräsident Kretschmer für weitgehende
Lockerungen der Corona-Maßnahme aus. Weiterhin solle die Impfpflicht in der
Pflege auf den Prüfstand. Zuvor hatten 42 Bürgermeister aus dem Erzgebirge
Kretschmers Corona-Politik kritisiert.

Dazu:

„Monatelang hat Herr Kretschmer die Kritiker seiner besonders harten
Corona-Politik als Leugner und Extremisten diffamiert. Angesichts wachsender
Straßenproteste muss er nun indirekt zugeben, dass die Spaziergänger recht
hatten: Überzogene Einschränkungen und Impfpflicht machen keinen Sinn.

Der abrupte Gesinnungswandel des CDU-Ministerpräsidenten wirkt indes wenig
glaubwürdig. Er ist wohl eher seinen sinkenden Umfragewerten geschuldet. Noch
vor fünf Tagen hatten alle Regierungsparteien im Landtag unseren Antrag zur
Aufhebung der Impfpflicht abgelehnt (7/8963).

Die AfD erwartet jetzt vom Ministerpräsidenten ein klares Ausstiegsszenario. Als
erstes muss die Diskriminierung von Ungeimpften in der Gastronomie, auf Arbeit
und in der Freizeit enden. Weiterhin gehören alle Pläne für eine Impfpflicht in
den Papierkorb.“

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

AfD Antrag: Öl-Embargo stoppen!

Zum AfD-Antrag „Deutsche Interessen wahren – Ölembargo gegen Russland beenden“ (7/11494): „Der EU-Importstopp für russisches Öl bietet Ausnahmeregelungen, die bereits fünf EU-Länder in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

Schluss mit Willkommenskultur!

Sachsens CDU-Innenminister Armin Schuster fordert laut BILD eine „Asylwende“. Der massive Zustrom von Migranten über die Balkan-Route überfordere die Aufnahmekapazitäten in Sachsen. Wenn Tschechien und

Weiterlesen