loader image
Bildschirmfoto 2022-06-29 um 20.10.45

Ist Überakademisierung am Fachkräftemangel schuld?

Nachgefragt bei Jörg Urban: Immer mehr Schüler drängen auf die Gymnasien. Danach wollen viele etwas „Kreatives“ oder „mit Medien“ studieren. Einige möchten gleich „Influencer“ werden. Kann diese Entwicklung auf Dauer gut gehen? Was müsste im Bildungsbereich geändert werden?

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Weg mit der Maskenpflicht!

Der Juraprofessor Kai Möller argumentiert aktuell in der WELT, die Maskenpflicht sei keineswegs „harmlos“, sondern ein schwerwiegender Eingriff in die Freiheitsrechte, das emotionale Wohlbefinden und

Weiterlesen

Steuern runter!

Im ersten Halbjahr 2022 mussten Bürger und Unternehmen in Deutschland Steuern in Höhe von 408 Milliarden Euro bezahlen. Das sind 17,5 Prozent mehr als im

Weiterlesen