loader image
Bildschirmfoto 2022-05-25 um 19.34.47

Warum will die Regierung Heimat „positiv umdeuten“?

Innenministerin Faeser will den Begriff Heimat „positiv umdeuten“. Offenbar verbindet sie mit Heimat viel Negatives. Ihr Minister-Kollege Habeck findet Heimatliebe sogar „zum kotzen“. Woher kommt der Ekel vor der Heimat? Was bedeutet Heimat für die AfD? Wir fragen den Fraktionsvorsitzenden Jörg Urban.

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Befragt das Volk!

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat eine „nationale Konsultation“ zu den Russland-Sanktionen angekündigt. Dazu: Im Koalitionsvertrag hat sich die sächsische Regierung eine stärkere Bürgerbeteiligung auf die

Weiterlesen

Grüne vor die Tür setzen!

In der gestrigen Landtagssitzung bestritt der grüne Energie-Minister Wolfram Günther die Notwendigkeit einer „Grundlast“. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Die Grünen machen sich

Weiterlesen

Protest ist nicht kriminell!

Gegen den Organisator der Corona-Proteste in Bautzen wurde laut der Sächsischen Zeitung Anklage erhoben. Der Grund: Im November 2021 waren bei einer regierungskritischen Demonstration angeblich

Weiterlesen